Skip to main content

Veranstaltungen


01.10
Sonntag, 17:00

29. Kammermusikfest Hopfgarten: FELIX AUSTRIA
Orgelkonzert zum 25-Jahr-Jubiläum der großen Metzler-Orgel mit dem langjährigen Salzburger Domorganisten Prof. Dr. Heribert Metzger.
Pfarrkirche Hopfgarten

01.10
Sonntag, 18:00

Kino Monoplexx Doku: Feminism WTF
Der Dokumentarfilm schlüsselt auf, welche Themenvielfalt 2023 unter dem Begriff Feminismus verhandelt wird. Danach Gespräch mit Fr. Weiss, Politikwissenschafterin.
Alte Gerberei St. Johann i.T.

01.10 - 07.10
,

Ausstellung: augenBlicke & mehr
Fotografien von Manfred Wimmer & Skulpturen/Bildbemalung von Bruno Staudach. Ausstellung bis Sa. 07. Okt., (Finissage bei der Langen Nacht der Museen). Wechselnde Öffnungszeiten! Informationen auf www.museum1.at
Museum der Marktgemeinde St. Johann i.T.

01.10 - 31.10
täglich,

Kunstwerk-Präsentation
der Künstlerin Nabaa Alawam, geboren im Irak, unter dem Motto „täglich rund um die Uhr besichtigen Sie Kunst von der Strasse aus“
Billa-Künstler-Fenster, Fußgängerzone, Kitzbühel

03.10
Dienstag, 17:00

Mal- und Zeichenkurs
mit Art-Direktorin Gerry Wörgartner. Jede Woche gibt es ein anderes Thema. Infos unter 0664–58 889 47. Unkostenbeitrag € 15,- / Person / Abend
Velbenstr.1, 6380 St. Johann

04.10
Mittwoch, 19:00

375. Kitzbüheler KUNST-TREFF
mit u. a. einem Vortrag, Kunstwerke-Präsentation der Tiroler Künstlerin Nicole Blechinger und Infos zur geplanten Ausstellung in Bad Soden.

05.10
Donnerstag, 20:00

Konzert Sans Frontières: Fanfare Ciocărlia
12 Musiker aus Rumänien erobern mit einer Druckwelle aus Tuben und Hörnern und wilden Kakophonien aus Trompeten und Saxophonen die Welt. Ihr unverwechselbarer Stil hat ihnen zu Kultstatus in der Musikszene von Punk bis Klassik verholfen.
Alte Gerberei St. Johann i.T.

06.10
Freitag, 20:00

Konzert Sans Frontières: Samuel Yirga Band
Samuel Yirga ist ein junger Vertreter der Ethiojazz-Szene. Er verbindet ver-schiedene Jazzstile mit weithin bekannten Popsongs aus der goldenen Zeit äthiopischer Musik, traditionelle Rhythmen und In-strumente mit Anspielungen an die Klassik.
Alte Gerberei St. Johann i.T.

07.10
Samstag, 20:15

29. Kulturherbst Hochfilzen
Flor de Toloache - Stimmgewaltige Frauen-Mariachi-Band
Kulturhaus Hochfilzen

10.10
Dienstag, 19:30

Robert Menasse liest
... aus seinem Roman "Die Erweiterung". Moderation & Gespräch: Dr. Klaus Zeyringer.
Alte Gerberei St. Johann i.T.

10.10
Dienstag, 17:00

Mal- und Zeichenkurs
mit Art-Direktorin Gerry Wörgartner. Jede Woche gibt es ein anderes Thema. Infos unter 0664–58 889 47. Unkostenbeitrag € 15,- / Person / Abend
Velbenstr.1, 6380 St. Johann

12.10
Donnerstag, ab 19:15

SOUND & VISION Music Film Festival
9.15 Uhr: Live-Musik mit Platform 2 - 20 Uhr, Film: Whitney Houston: I wanna dance with somebody (USA 2022)
Alte Gerberei St. Johann i.T.

13.10
Freitag, ab 17:30

SOUND & VISION Music Film Festival
17.30 Uhr, Film: Vienna Calling (Ö 2023) - 20 Uhr, Film: Ennio Morricone – Der Maestro (IT/BE/NL/JP 2022)
Alte Gerberei St. Johann i.T.

14.10
Samstag, ab 13:15

SOUND & VISION Music Film Festival
3.15 Uhr: Live-Musik mit Platform 2 & friends - 14 Uhr, Film: In the Court of the Crimson King: King Crimson at 50 (UK 2022) - 16.15 Uhr, Film: Nothing Compares - Sinéad O’Connor (UK/IRL 2022) - 18.30 Uhr, Film: Cuban Fury (UK 2014) - 21 Uhr, Live-Konzertfilm: Talking Heads - Stop Making Sense (USA 1984)
Alte Gerberei St. Johann i.T.

14.10
Samstag, 20:15

29. Kulturherbst Hochfilzen
Prinz Grizzley & His Beargaroos. Diese Band aus Vorarlberg mit ihrem Americana-Sound ist Kult!
Kulturhaus Hochfilzen

15.10
Sonntag, ab 14:15

SOUND & VISION Music Film Festival
SOUND & VISION MUSIC FILM FESTIVAL: – 14.15 Uhr: Live-Musik mit Gordon Murray Loy - 15 Uhr, Film: White Riot (UK 2019) -17.15 Uhr, Live-Tanz-Performance der „Austria Tanz Akademie“ - 17.30 Uhr, Tanzfilm: Dancing Pina (DE 2022) - 20 Uhr, Film: Eric Clapton: Life in 12 Bars (UK 2017)
Alte Gerberei St. Johann i.T.

17.10
Dienstag, 17:00

Mal- und Zeichenkurs
mit Art-Direktorin Gerry Wörgartner. Jede Woche gibt es ein anderes Thema. Infos unter 0664–58 889 47. Unkostenbeitrag € 15,- / Person / Abend
Velbenstr.1, 6380 St. Johann

19.10
Donnerstag, 20:00

Kino Monoplexx: Mermaids don't cry
Wenn Supermarktkassiererin Annika in ihrer Meerjungfrauenflosse abtaucht, wird aus dem Hallenbad ein fantastischer Ozean. Im Wasser kann sie die Sorgen des Alltags hinter sich lassen. Annika träumt von der perfekten Luxus-Meerjungfrauenflosse, die ihr Leben verändern soll.
Alte Gerberei St. Johann i.T.

01.10
täglich,

Dauerausstellung
Künstler vom Verein Kitzbühel Aktiv stellen anlässlich von 35 Jahre Verein Kitzbühel Aktiv im Foyer der Aquarena Kitzbühel aus, täglich von 10-20 Uhr,
Aquarena Kitzbühel, Klostergasse 2

21.10
Samstag, 16:00

Kindertheater: Phantomas - Mad Magic & Verblüffungskunst
Eine durchgeknallte Kinder-Zauber-Show für Menschen von 5 bis 99 zum Mitmachen & Mitlachen. Magische Staun-Momente!
Alte Gerberei St. Johann i.T.

21.10 - 22.10
Samstag /Sonntag, ab 10:00

Mal-Workshop zum Thema „Blind Date“.
Beim Kurs mit Kursleiter STAMP (Sepp Berger) sind keine Vorkenntnisse erforderlich! Anmeldungen unter
0664 - 58 889 47.
Stamp-Galerie, Speckbacherstr. 6a, St. Johann

22.10
Sonntag, 18:00

Kino Monoplexx Doku: Tagebuch einer Biene
Wells’ Dokumentarfilm schafft es durch neuartige Kameratechnik einer einzelnen Biene so nah zu kommen wie nie zuvor. Nach dem Film Gespräch!
Alte Gerberei St. Johann i.T.

24.10
Dienstag, 17:00

Mal- und Zeichenkurs
mit Art-Direktorin Gerry Wörgartner. Jede Woche gibt es ein anderes Thema. Infos unter 0664–58 889 47. Unkostenbeitrag € 15,- / Person / Abend
Velbenstr.1, 6380 St. Johann

26.10
Donnerstag, 20:00

Kino Monoplexx: L'Incroyable Histoire du Facteur Cheval
Ein Traumschloss baute der französische Postbote Ferdinand Che-val Ende des 19. Jahrhunderts für seine Tochter. Auf seinen Postrunden sammelte er jahrelang Steine und erschuf daraus eigen händig einen «Palais Idéal». Nach einer wahren Geschichte.
Alte Gerberei St. Johann i.T.

31.10
Dienstag, 20:00

Konzert: Ken Vandermark's Edition Redux
Die Musik dieses Projekts ist völlig abgefahren und erinnert an eine durchgeknallte Funk-Version von Frank Zappas Mothers of Invention.
Alte Gerberei St. Johann i.T.

31.10
Dienstag, 17:00

Mal- und Zeichenkurs
mit Art-Direktorin Gerry Wörgartner. Jede Woche gibt es ein anderes Thema. Infos unter 0664–58 889 47. Unkostenbeitrag € 15,- / Person / Abend
Velbenstr.1, 6380 St. Johann

04.11
Samstag, 20:15

29. Kulturherbst Hochfilzen
DESCHOWIEDA - Neue Volksmusik aus Bayern!
Kulturhaus Hochfilzen

Highlights

augenBlicke & mehr ...

24. Aug. - 6. Okt. | Museum - Galerie der Marktgemeinde St. Johann

Manfred Wimmers Menschenbilder treffen auf Skulpturen von Bruno Staudach.

Vernissage Do. 24. Aug. ab 19.30 h
Informationen zu den Öffnungs-zeiten finden Sie hier.
Finissage bei der Langen Nacht der Museen am 7. Okt. ab 18 Uhr.

29. Kammermusikfest Hopfgarten:
Musik aus Österreich

26. 08 - 01.10 | Hopfgarten

Das Kammermusikfest Hopfgarten bleibt diesmal thematisch im Land und befasst sich musikalisch mit Österreich – oder mit „Felix Austria“, nach einem geflügelten Wort aus der österreichischen Geschichte: „Bella gerant alii, tu, felix Austria, nube! Kriege mögen andere führen – du, glückliches Österreich, heirate!“ Ob Österreich immer ein glückliches Händchen in (heirats)politischen Dingen hatte, möge jeder für sich entscheiden – unbestritten ist jedoch die herausragende Stellung Österreichs als Musikland, dem sich das KMF unter der bewährten musikalischen Leitung von Ramon Jaffé 2023 eingehend widmet.

Zu hören sind Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Joseph Haydn, Georg Christoph Wagenseil, Gustav Mahler, Johannes Brahms, Franz Schubert und Alfred Schnittke u.a.
Neben dem festlichen Kirchenkonzert zur Eröffnung (26. Aug.) und einem Kammer-konzert in der Salvena (29. Aug.) steht ein weiteres Konzert am 1. Sept. in der Pfarrkirche am Programm. Zusätzlich findet am 1. Oktober ein Konzert zum 25-Jahr-Jubiläum der großen Metzler-Orgel op. 600 in der Pfarrkirche mit dem langjährigen Salzburger Domorganisten Prof. Dr. Heribert Metzger statt.

Danke an „PRAX“

Das Café Praxmair, unsere legendäre Spielstätte, schließt am 10. September 2023 für immer die Pforten. Nach fast 500 Kleinkunst-Auftritten, über 40.000 Zuschauern, 50.000 Plakaten, zum Glück nur 3 Absagen werden wir wehmütig den Ton- und Lichtschalter ausdrehen und uns immer gern an unsere Praxmair-Zeit zurückerinnern. Das „Prax“ war über 35 Jahre lang unsere Heimat für Kabarett, Musik, Lesungen und vieles mehr. Aber auch an allen anderen Tagen, an denen keine Veranstaltungen waren, war jeder von uns gerne gesehen im legendären „Prax“. Nun geht eine lange Zusammenarbeit im Herzen von Kitzbühel zu Ende. Jetzt bleibt uns nur noch DANKE zu sagen:
DANKE, vor allem an unsere Gastgeber und Hausherren, der Familie Praxmair.
DANKE, an all unsere langjährigen Sponsoren, Unterstützer und Förderer.
DANKE, an all unsere Künstlerinnen und Künstler.
DANKE, an all unsere Besucherinnen und Besucher.

Peggo Jöchl und Pauli Huter für das Team der KleinKUNST in KITZbühel

Reinhold Bilgeri liest und singt

Freitag, 15. September, 20 Uhr |
Kulturzentrum St. Ulrich a. P.

Reinhold Bilgeri, machte bereits An-fang der 70igerJahre gehörig auf sich aufmerksam. Er gründete zusammen mit dem Schriftsteller Michael Köhlmeier das Duo „Bilgeri & Köhlmeier“. Der absolute Durchbruch gelang dem „Tausendsassa“ ab 1981 mit den Songs „Video Life“, „Love is free“ und „Some Girls are Ladies“. Seit 2005 ist Reinhold Bilgeri als Drehbuchautor und Schrift-steller in aller Munde. Sein Roman „Der Atem des Himmels“, mutierte zum absoluten Bestseller. Es erwartet Sie ein unver-gessliches Erlebnis voller Emotionen und Unterhaltung.

Kartenvorverkauf: Kupfticket

Kino Monoplexx / Dokus:
Feminismus, Wasserkraft und Bienenleben

Dokumentarfilme mit Publikumsgespräch
Alte Gerberei St. Johann i. T.

So., 17. Sept. / 18.00 Uhr
Doku: Bis zum letzten Tropfen
So., 1. Okt. / 18.00 Uhr
Doku: Feminism WTF
So., 22. Okt. / 18.00 Uhr
Doku: Tagebuch einer Biene

Gelegenheiten zu gepflegter Diskus-sion bietet die Dokfilm-Schiene des Kino Monoplexx gleich drei Mal in zwei Monaten. Zu reden gibt es genug: ob über den geplanten Ausbau der Wasser-kraft in Tirol oder über aktuelle Debatten zum vielfältigen Themengebiet Feminis-mus, auch über die abenteuerliche Reise einer Biene, die unser Leben mehr beein-flusst, als wir für möglich halten.
Nach jedem Dokumentarfilm stehen Expert:innen Rede und Antwort.
Tickets: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. 

© Nina Hartmann

29. Kulturherbst Hochfilzen

23. Sept. bis 04. November | Kulturhaus Hochfilzen | Beginn jeweils 20.15 Uhr

NINA HARTMANN (Sa., 23. Sept.)
Das Leben als selbständige, emanzipierte, alleinverdienende Frau ist hart: man muss Termine managen, Texte für Castings lernen, auftreten, ein Drehbuch schreiben, Freundinnen trösten, Sexratgeberin sein, Ehemänner daten und ... Nina Hartmann reicht es! Sie will endlich Hausfrau sein!

FLOR DE TOLOACHE (Sa., 07. Okt.)
Stimmgewaltig: Die Latin Grammy-Gewinner Flor de Toloache schreiben als erste Frauen-Mariachi-Band in New York Geschichte. Sie erobern die Herzen von Fans der traditionellen und zeitgenössischen Mariachi-Musik. 

PRINZ GRIZZLEY & His Beargaroos (Sa., 14. Okt.)
Prinz Grizzley weiß, wo der Blues herkommt, und hat ganz tief im Country gegraben. Diese Band aus Vorarlberg ist Kult! Sie haben schon bei Megafestivals in Schweden, Irland oder Amerika gespielt.

DESCHOWIEDA (Sa., 04. Nov.)
Die Band spielt überwiegend Coverversionen internationaler Hits in bairischer Mundart. Musikalisch zählt die Gruppe zur sogenannten „Neuen Bayrischen Welle“ bzw. zur Neuen Volksmusik. 

Karten nur beim Veranstalter: Tel. 0650/4027952 od.  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. 

Bodo Hell liest!
„Begabte Bäume“

Dienstag, 26. Sept., 19.30 Uhr
Alte Gerberei St. Johann i. T.

Mit Fotoinstallationen von Irmtraud Hubatschek und unter musikalischer Begleitung von Clementine Gasser.

Bodo Hell schafft mit seinem unglaublichen enzyklopädischen Wissen stets einzigartige Bücher. Sein neuestes Werk lautet „Begabte Bäume“ und ist ein Vademecum der anderen Art. Der Faktizität ver-pflichtet sammelt Bodo Hell Vielfältiges, Kurioses und Wissens-wertes rund um die Bäume wie Herbstlaub auf.
Eine Kooperationsveranstaltung zwischen Literaturverein und Musik Kultur St. Johann.  

Robert Menasse liest!
„Die Erweiterung“

Dienstag, 10. Okt., 19.30 Uhr |
Alte Gerberei St. Johann i. T.

Zwei Brüder, nicht leibliche Brüder, sondern »Blutsbrüder«, verbunden durch einen Schwur, den sie im polnischen Untergrundkampf gegen das kommunistische Regime geleistet haben, gehen nach dessen Zusammenbruch getrennte Wege. Auf einer Kreuzschiff-fahrt treffen die Beiden wieder aufeinander. Was dann passiert, steht längst nicht mehr in ihrer Macht. 
Moderation & Gespräch: Dr. Klaus Zeyringer.

Sound & Vision - International Festival for Music Films

Do. 12. bis So. 15. Oktober
Alte Gerberei St. Johann i. T.

Das Internationale Festival für Musik-filme Sound & Vision feiert heuer ein kleines Jubiläum: Bereits zum 5. Mal präsentiert man großartige Filme einer breiten Palette an Musik- und Film-stilen sowie ein attraktives Rahmen-programm. 

Beeindruckende Stimmen wie Whitney Houston oder Sinéad O‘Connor, Giganten des Rock und Pop der letzten Jahrzehnte, wie Eric Clapton oder Robert
Fripp, der einzigartige Komponist Enno Morricone sowie unangepasste, skurrile Charaktere der aktuellen Wiener Musikszene werden zu erleben sein. Dokumentar- und Spielfilme, ein fulminanter Live-Konzertfilm der Talking Heads sowie ein Porträt der unvergleichlichen Tänzerin und Choreografin Pina Bausch prägen das diesjährige Programm.

Sans Frontières - Ein Fest für Musik-Kulturen unterschiedlichster Länder

Alte Gerberei St. Johann i. T.

Sa., 30. Sept., 20.00 Uhr
Sans Frontières I: Die Knoedel
Do., 5. Okt., 20.00 Uhr
Sans Frontières II: Fanfare Ciocărlia
Fr., 6. Okt., 20.00 Uhr
Sans Frontières III: Samuel Yirga Band 

Als alpine Kammermusik bezeichnen Die Knoedel ihre Arbeit, die seit mehr als drei Jahrzehnten mit bekannten Ohrwürmern und ungehörigen komplexen Kompositionen gleichermaßen begeistern.
Wie kurz die Wege auch von der Blasmusik zu Punk und Klassik sind, beweisen die 12 Musiker von Fanfare Ciocărlia aus Rumänien.

Die 6 Musiker der Samuel Yirga Band aus Äthiopien verbinden traditionelle äthiopische Musik und Jazz zu einem betörenden und beschwingten Mix.

Tickets: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. 

Workshop „Blind date“

Sa., 21. / So., 22. Oktober | STAMP-Galerie St. Johann

Im Zentrum von St. Johann befindet sich die Galerie STAMP, das Atelier und die Ausstellungsflächen vom Tiroler Künstler STAMP. Spannend wird es im Oktober in, wenn es unter dem Motto „Wir lernen zu malen ohne zu schauen“ beim Mal-Workshop darum
geht, mit sehr viel Gefühl mit den Farben zu malen und dann zu schauen, was das Resultat ist.

Dauerausstellung des Vereins Kitzbühel Aktiv

bis 31. Dezember | Aquarena Kitzbühel

„Künstler vom Verein Kitzbühel Aktiv“ stellen anlässlich von 35 Jahre Verein Kitzbühel Aktiv im Foyer der Aquarena Kitzbühel aus, täglich von 10-20 Uhr. 

Konzert: Ken Vandermark's Edition Redux

Dienstag, 31. Okt. , 20 Uhr |
Alte Gerberei St. Johann i. T.

Ken Vandermark war immer schon ein Förderer von jungen, unbekannten Musikern – und mit eben solchen kommt er dieses Mal bei uns vorbei. Die Musik des Projekts ist völlig abgefahren und erinnert mit seinen Punk-Ausbrüchen, Prog-Rock-Wahn und Sun-Ra-artigen Trips in die Sphärenmusik eher an eine durchgeknallte Funk-Version von Frank Zappas Mothers of Invention als an klassischen Free Jazz. Absolut hörens-wert!

Ken Vandermark – reeds
Erez Dessel – keyboards
Beth McDonald – tuba, electronics
Lily Finnegan – drums

Tickets: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. 

Über uns


Wir, die Mitgliedsvereine des Kulturwerk Kitzbühel verstehen uns seit unserer Gründung im September 1993 als Dachverband unabhängiger Kulturveranstalter im Bezirk. Wir organisieren und veranstalten Festivals, Konzerte, Kunstausstellungen, Lesungen, Theater- und Kabarettaufführungen, präsentieren Kinofilme – auch in Originalfassung - und bieten Workshops für Kinder und Jugendliche an. Wir vernetzen uns, tauschen uns aus und unterstützen uns in unserer Kulturarbeit gegenseitig. Mit unserer Arbeit fördern wir die künstlerische, kulturelle und gesellschaftliche Vielfalt in unserem Bezirk. Kulturellen Innovationen stehen wir positiv und aufgeschlossen gegenüber. Wir respektieren dabei unterschiedliche kulturelle Ausdrucksformen und möchten allen Gesellschaftsgruppen in unserem Bezirk Zugang zu Kulturangeboten ermöglichen. Wir sehen unseren Bezirk als Ort kultureller Dynamik und möchten ihn mit unserer Arbeit als Kulturregion im ländlichen Raum weiter stärken.

Für uns ist Kulturarbeit eine große Chance, um die Diversität in unserer Gesellschaft zu erweitern. Unsere Veranstaltungen ermöglichen Kulturschaffenden kreative Handlungsspielräume. Auf diese Weise helfen wir mit, unseren Bezirk in Zukunft noch lebenswerter und partizipativer zu gestalten. Unabhängigkeit, Gemeinsamkeit, Toleranz, Offenheit, Respekt, gegenseitige Wertschätzung und Vertrauen sind Werte, die uns in unserer Arbeit und im Umgang miteinander wichtig sind.

Der alle zwei Monate erscheinende Kulturwerkkalender repräsentiert unsere gemeinsame Arbeit und die Vielfalt unserer Veranstaltungen.

Aus Kitzbühel und Umgebung

Das sind unsere Mitglieder

Das Kulturwerk ist ein Netzwerk an unabhängig agierenden Kulturinitiativen. Derzeit sind 14 Organisationen im Dachverband zusammengefasst.

Für das stehen wir

Das ist das Leitbild des Kulturwerks

Das Kulturwerk Kitzbühel - Dachverband unabhängiger Kulturveranstalter im Bezirk Kitzbühel - veröffentlicht jedes Jahr einen Kulturwerk-Kalender mit über 150 Veranstaltungen.

Adresse
Kulturwerk Kitzbühel
Meierhofergasse 19
6361 Hopfgarten
Österreich
Kontakt
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
TO TOP
Wir verwenden Cookies um unsere Webseite stätig zu verbessern.

Cookie settings

Wir verwenden Cookies, um unsere Website zu analysieren und zu verbessern, und wir verwenden sie für das Marketing, um sicherzustellen, dass Sie relevante Inhalte sehen. Wenn Sie keine Cookies zulassen, kann dies Ihre Benutzerfreundlichkeit beeinträchtigen.
Functional Cookies Immer aktiv
Funktionale Cookies sorgen dafür, dass unsere Website gut funktioniert und immer aktiviert ist. Alles, um Ihnen eine gut funktionierende Website zu präsentieren.
Analytical Cookies Deaktiviert
Mit analytischen Cookies können wir (anonymisierte) Daten über die Nutzung unserer Website sammeln. Dies hilft uns, die Website zu optimieren.
Marketing Cookies Deaktiviert
Wir verwenden Marketing-Cookies für Funktionen wie Social-Media-Share-Buttons und zur Verfolgung des Surfverhaltens. Mit diesen Cookies können wir Ihnen relevante Inhalte und Werbung anzeigen.